Westbalkon Ende Juli 2019


Hexenbalkon, Hexengarten, Hortus Sursum / Sonntag, Juli 14th, 2019

Lange wollte ich doch mal ein Übersichtsbild von dem langen Balkon gemacht haben und hier ist es endlich (aber mit Dank an meinen Mann, der das Bild gemacht hat*). Rechts im Bild steht die Kastenpyramide, die ich für den Anbau von Tomaten & Co geplant hatte. Gefällt mir sehr gut. An der Balustrade hängen Kästen mit Wildpflanzen, in der Mitte rankt eine Feuerbohne in die Höhe. Ganz links, nicht mehr auf dem Bild, befinden sich die Pflanzssäcke mit Topinambur. Da muss ich ja erst wieder im Winter dran.

*“…und der dabei sein Leben riskiert hat. Wenn aber auch einer rückwärts volle Möhre in eine Einbahnstraße fährt (falschrum)!” – wichtige Ergänzung der rettenden Fotografenbegleitung und Beratung in allen Lebenslagen, in Kurzbeschreibung: toller, intelligenter, lachmuskelanstrengender Lebensretter.

Die Bohne wächst und blüht zwar fleißig, aber ich habe dann dieses Jahr doch wieder was dazu gelernt: Sie mag wohl hohe Luftfeuchtigkeit sehr gerne. Da sie die bei mir nicht bekommt wirft sie die Blüten ab ohne Fruchtansätze auszubilden =(

Meine neue Errungenschaft, die Wasserminze, gefällt mir sehr gut. Nicht nur, dass sie hübsch und insektenfreundlich blüht, nein, sie duftet bei der sachtesten Berührung und beim Gießen unglaublich gut.

Ich hatte im Frühjahr die Kunstaktion #beedabei unterstützt. Schaut euch mal die schönen Kästen an. Die ersten Blüten der Wildblumenmischung gehen so langsam auf. Emma ist ganz begeistert und versteckte heute Morgen eine Nuss in dem Kasten, den ich etwas später gefüllt hatte und in dem der Bewuchs dementsprechend noch nicht zu dicht zum buddeln war.

Was immer gerne vergessen wird: Wasser wird nicht nur von Vögeln (und Hörnchen), sondern auch von Insekten dringend benötigt. Hier habe ich eine insektenfreundliche flache Schale mit Steinen und Moos gefüllt, sodass die Krabbeltiere ganz gemütlich trinken können.

Und mit einer Galerie mit Balkonimpressionen beende ich den heutigen Beitrag. Denkt daran: Bis zum 31. Juli könnt ihr noch beim Pflanzwettbewerb von Deutschland summt mitmachen. Auf meiner Seite sind einige Fotos dazu gekommen, hier oder in der Seitenleiste oben rechts gehts zum Beitrag.

So…dann gießt mal fleißig die Blumen…spannend zu beobachten, wer sich wie bei der Hitze verhält. Manch einer rollt die Blätter zusammen, krümelt sich ein, lässt sie hängen, wirft die Blüten ab…ganz so wie wir. Nur müssen die Armen Grünlinge die Hitze aushalten, während wir uns zumindest ein schattiges Plätzchen suchen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.