Und da waren sie schon wieder weg…


Hexenbalkon, Hexengarten, Tierische Besucher / Sonntag, Juli 14th, 2019

…die Vögel. Momentan wird das Futter unglaublich schnell aufgefressen, mit dem Nachfüllen kommt man fast nicht hinterher. Und mit dem Fotografieren auch nicht.

Die Grünfinken sind ungefähr genauso flink und scheu wie die Stieglitze. Aber endlich konnte die Kamera einen der bunten Vögel festhalten. Das Buchfinkenmännchen war inzwischen auch öfters mal zu Besuch, wollte sich aber bisher gar nicht vor die Linse wagen 😀

Dafür gibt es eine ganze Menge niedlicher Meisenbilder. Junge Blaumeisen treiben momentan ihr Unwesen auf dem Balkon.

Ganz oft sitzen sie aufgepuschelt an den Bambusstangen, gucken hektisch umher oder fliegen an den Meisenknödel.

Ich glaube bisher ist das das einzige Foto, auf dem mal so viele Vögel gleichzeitig halbwegs gut fotografiert werden konnten 😀 Die sind aber auch einfach schnell, dann holt man die Kamera und zack sind sie schon wieder weg.

Genauso sind die Spatzen: Eine Horde fällt über die Futterhäuschen her, sie fliegen und hüpfen, lassen sich nicht stören – bis man die Kamera holt! Die merken das doch irgendwie…na aber zumindest dieser kleine Geselle wurde mit den Tomaten abgelichtet =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.