Squirrel Sunday IV – Besuch im Sonnenschein


Hexenbalkon, Hortus Sursum, Tierische Besucher / Sonntag, Mai 12th, 2019

Zack! Und da ist er schon wieder: Der Sonntag. Die Zeit fliegt nur so dahin, das Frühjahr ist in vollem Gange. Überall treiben die Pflanzen aus und meine Tomaten auf der Fensterbank haben schon die ersten Blüten angesetzt! Draußen ist es heute sehr kalt, sodass die Jungpflanzen nur für wenige Stunden Frischluft schnuppern durften.

Dafür war das Hörnchen umso aktiver und suchte nach Futter. Gebuddelt hat es auch sehr fleißig, überall Erde verteilt und Pflanzen platt gesessen 😀 Mal sehen was das gibt, wenn die Tomaten draußen sind. Die werde ich wohl extra schützen müssen.

Die Glockenblume in dem grünen Topf war heute besonders beliebt, mindestens eine Walnuss wurde zu ihren Füßen vergraben.

Mein Highlight war gestern, wie es versuchte ganz in die Futterbox zu krabbeln. Da sind nämlich nicht mehr so viele Nüsse drin, sodass man sich ganz weit recken und strecken muss um an die paar Nüsschen zu kommen. Ich muss mal herausfinden, wo ich Nachschub an Wal- und Haselnüssen bekomme, ungeknackt natürlich. Gar nicht so leicht zu finden.

Niedlich finde ich auch, wie sie hier nach oben schaut. Was sich da wohl versteckt hat?

Dann schauen wir doch mal, ob die kommende Woche mehr Sonnenschein bringt. Da leuchtet das Eichhörnchenfell immer so hübsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.