Hexenbalkon III. 2018 – Julirückblick


Hexenbalkon, Hexengarten / Sonntag, Juli 29th, 2018

Im Juli habe ich so einige Pflanzen umgepflanzt, neu gepflanzt und neu gesät. In diesem Post gibt es noch einmal einen wilden Rückblick aus dem Juli.Links im Eimer die Gerbera, die ich von einer lieben Freundin zum Einzug in meine letzte Wohnung geschenkt bekommen habe. Ich bin gespannt, ob sie noch blüht in diesem Jahr, aber sie erfreut mich auch so mit ihren ganzen schönen saftgrünen Blättern. Rechts daneben habe ich Löwenmäulchen gepflanzt, die ich auf dem Markt erworben habe.
Salat, Fenchel, Kohlrabi, eine Tomatenpflanze…in diesem Kasten wächst alles ein wenig langsam. Ich denke, da muss ich im Herbst einmal ordentlich düngen. Dann sollte auch mein Wurmkompost soweit sein.
Der Oregano erfreut mich mit einem zweiten kräftigen Austrieb, die Gojibeere dahinter wächst ein wenig kläglich, nachdem sie im Frühjahr zu kräftig ausgetrieben war. Vermutlich benötigt sie einen größeren Topf…ein großer Nachteil in der Stadt ohne Auto: Woher bekomme ich einen großen Topf und noch wichtiger: Wie komme ich an gute Erde? Insbesondere der Frage nach der Erde gehe ich derzeit verstärkt nach und hoffe auf eine baldige Lösung. Ich habe doch tatsächlich schon den Postboten mit einer Erdbestellung genötigt. Asche auf mein Haupt…Lavendel…wundervoll ausgetrieben, leider noch nicht am blühen. Wäre ja schön, wenn er im Herbst blüht, dann hätten die Insekten auch noch etwas zu schnabulieren.Die Indianernessel habe ich nach dem Bild zurückgeschnitten. Vielleicht treibt sie ja nochmal neu aus?Buschbohnenblüten sind wirklich wunderschön und ich kann es schon verraten: Im nächsten Post gibt es Bilder von Schoten 😉Die Zucchini im Balkonkasten ist ein Experiment……genau wie die kleinen gelben Tomaten. Von denen konnte ich schon einige ernten. Und wie lecker die sind *.*
So ist die Aussicht aus unserem Badezimmerfenster, früh morgens. Lavendelduft liegt in der Luft – entspannter kann ein Tag kaum beginnen.Sobald die Sonne über die Dächer krabbelt und die Blumen die ersten Sonnenstrahlen abbekommen, dann ist eine meiner Lieblingszeiten auf dem Balkon.Früh morgens gehen auch immer neue Zucchiniblüten auf und die Hummeln brummen entweder hier……oder an den Löwenmäulchen, die inzwischen wunderhübsch geblüht haben 😉

Derzeit schaut es hier ja geradezu aus wie ein Gartenblog =D Na, aber ich habe ja auch einiges nachzuholen für den “Sommer im Hexengarten”.

Herzliche Grüße, Atessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.