Gemalte Würmchen – Rolags


Handarbeiten, Spinnen / Sonntag, September 2nd, 2018

Auf meinem Kardierbrett sind vor einiger Zeit ein paar schön bunte Würmchen entstanden. Auf Instagram habe ich sie schon längst gezeigt, aber auch hier dürfen sie natürlich nicht fehlen.Mir gefallen diese Collagen: Vom Wurm, gesponnen, gehaspelt, zum Strang.
Zwei kleine niedliche Stränge Singlegarn. Wird wohl Schuss zum Weben =) Aus den Würmern entstehen so allerhand Garne, die eine nicht allzu große Lauflänge haben. Aber zum Weben sind sie laut Maara bestens geeignet. Muss mir nur mal Gedanken über passendes Kettgarn machen, sobald ich viele dieser kleinen Stränge gebastelt habe.Die Farbkombination unten auf dem Bild (Gelb, Rot, Braun) war von meinem Bruder gewünscht.
Wurde versponnen mit einer neuen Technik: Ply on the Fly. Dabei verzwirnt man den Faden direkt nach dem Spinnen dreifach. So kann man von der Spindel direkt ein fertig gezwirntes Garn abwickeln. Chantimanou hat das hier ganz gut erklärt. Mir gefällt das wirklich gut, da ich sonst nicht so oft dreifach zwirne. Und für unterwegs benötigt man nur eine Spindel 😉Die letzten Rolags, die ich in der alten Wohnung fabriziert habe. Oben sieht man gar nicht, wie hübsch sie glänzen.…aber hier als Schnecke aufgerollt kann man das vielleicht erkennen.Derzeit sind stehen sie noch in der Schlange meiner Spinnprojekte. Immer mal zwischendurch. Die schöne Spindel ist übrigens die erste, die mein Bruder für mich gedrechselt hatte. Den Beitrag habe ich mal flugs hier herüber geholt. Das mit dem Blogumzug ist auch nach wie vor ein Thema…aber ich möchte ungern all die schönen Bilder und geteilten Erfahrungen missen. Schließlich ist es doch mein kreatives Tagebuch und ich hatte jetzt schon so einige Momente wo ich erstaunt war –”Wow, das hab ich mal gemacht?”. Find ich gut.
Aber zurück zur Spindel: Sie hat nun ein Muster. Ich habe es aufgemalt und ein Freund von meinem Bruder hat es dann eingebrannt. Die Spindel läuft wunderbar lang, eine schöne Anfängerspindel. Aber sie schaute ein wenig langweilig aus und ich wollte gern was neues ausprobieren. Ich finde, das Experiment ist geglückt =)
Maara bekam von mir diese wunderschönen Farbwürmer. Man soll ja verschenken, was man selbst gerne hätte 😉Mit diesen tollen Farben hoffe ich, euch den Sonntag ein wenig zu versüßen.

Herzlichst,

Atessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.