Fladenbrot – wie backe ich dich nur vollkornig?


Buchempfehlung, Hexenküche, Leckereien

Werbung | Anzeige wegen Namensnennung | Artikel selbst erworben Das Fladenbrot-Rezept von Lutz Geißler aus dem Brotbackbuch Nr. 1 hat mich schon lange gereizt, da der Teig mit 4 g Hefe angesetzt wird und einen Tag im Kühlschrank verbringt. Natürlich wollte ich kein gekauftes Mehl verwenden, sondern mein selbstgemahlenes, wohlwissend, dass das Brot dann nicht so […]

18/05/2016

Wildpflanzenjagd für die Tiere


Hexengarten

Auf meine morgendlichen Laufrunden nehme ich derzeit immer mindestens einen Stoffbeutel mit und sammle Futter für meine lieben Langohren. Wildpflanzenkenntnis ist schließlich nicht nur für das eigene Wohl von Nutzen, auch meine Kaninchen profitieren stark davon. Heute morgen habe ich aber auch die Blüten der Eberesche gesammelt, für (Husten-) Tees und zum Räuchern.Unter dem weißen […]

17/05/2016

Schachbrettblume im Garten


Hexengarten

Einfach mal so in unserem Garten gewachsen: Eine Schachbrettblume!Sie ist die Blume meines Geburtsjahres gewesen, eine in Deutschland geschützte Pflanze. Als Kind habe ich mir immer gewünscht, eine mal “live” zu sehen. Besonders die geschützten Pflanzen hatten es mir schon früh angetan und ich wollte alle retten =)Man nennt sie auch Kiebitzei und in dem […]

14/05/2016

Rezeptempfehlung: Rosinenstuten mit Sauerteig


Hexenküche, Leckereien

Das süße Backen mit Sauerteig geht in die nächste Runde: Nach dem Schokoladenkuchen und Rosinenzopf habe ich nun den Norddeutschen Rosinenstuten gebacken. Der Link führt zum Sauerteigforum, in dem das Rezept zu finden ist. Ich habe lediglich Milch, Butter und Honig durch Mandelmilch, Magarine und Reissirup ersetzt, sowie statt der Eier 3 EL Leinsamen mit dem Mehl […]

05/05/2016

Natsume – Aufbewahrung von Matcha


Bruderarbeit, Leckereien

Heute kommt mal wieder ein Bericht über eines meiner anderen Hobbys, den Tee. Bei Yemin erfahrt ihr mehr 😉 Seit ein paar Wochen bin ich vermehrt dem Matcha zugewandt, das liegt am wärmeren, frühlingshafteren Wetter und der Kraft, die damit zusammenhängt. Für mich passt der Matcha nicht in den Winter.Werbung | Anzeige wegen Namensnennung | […]

03/05/2016